PROKTOLOGISCHES INSTITUT STUTTGART
Proktologisches Kompetenzzentrum (BCD)

Stuhlverhalten

Falsch erlernte oder anerzogene Stuhlgewohnheiten sind wesentliche Ursachen für viele Enddarmerkrankungen.

Hier gilt es ein paar Regeln zu beachten:

- Dem Stuhldrang nachgeben, kein ‚Verkneifen‘

- Keinen Stuhlgang erzwingen

- Nicht Pressen, höchstens ein kurzes, kräftiges ‚Anschieben‘ zu Beginn ist gestattet

- Nicht Nachpressen, nicht die vollständige Entleerung erzwingen 

- Keine langen Sitzungen, maximale Verweilzeit 2-3 Minuten

Neben dem Stuhlgang sind natürlich eine adäquate Analhygiene und die Ernährung wesentliche Faktoren zur Vermeidung bzw. Abschwächung von proktologischen Problemen.